Scherereien.

Vorallem pudelartige Hunde, die kaum Haare verlieren, müssen geschoren werden. Dafür gilt es, den Hund an die Prozedur zu gewöhnen und diese zielstrebig durchzuführen. Das richtige Equipment ist eine wichtige Voraussetzung. Auch gehört etwas Erfahrung dazu, um beim Scheren die zum Hund und seinem Fell passende "Frisur" zu erreichen.   

Ich zeige Hundebesitzern, wie sie ihrem Hund saisongerecht das passende Fellkleid verschaffen können. In Einzelfällen nehme ich Ihnen z.B. bei Doodle-Hunden nach Vereinbarung die Schererei sogar ab.

Reine "Scher-Ökonomie" sozusagen. 

Name
Last Updated
Views
Favorites
Contributors

The Library is Empty.
Try again later.

Selbst Scheren

Gewußt wie?

Erklärung beim ersten Scheren

"Ich hatte auch schon mehrfach das "Vergnügen". Am Kopf mag ich es nicht, aber mein Frauchen ist vorsichtig. Und danach ist mein Fell immer sooo kuschelig weich ..."

- Nala, Cocker-Poo

"Christine hat wiederholt meine Medium Golden Doodle Hündin Sally geschoren. Klasse, wie ich finde und auch Sally scheint ganz stolz auf ihre Frisur zu sein. Zudem haben wir viele Komplimente bekommen."

-  Elisabeth Kreft

© 2023 by Freund mit Fell (Christine Griebl)